Fahrschule Paul Kühn Remagen

Fahrlehrer Paul Kühn, Fahrschule Remagen

Hallo, ich bin Paul Kühn

Im Laufe meines Lebens war ich viel als freier Mitarbeiter für namhafte Unternehmen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Schulung in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland unterwegs. Neben meiner kaufmännischen Ausbildung und einem Studium zum geprüften Betriebswirt, bin ich seit 2004 Fahrlehrer und habe insgesamt über sechs Jahre in Fahrschulen im Raum Bonn gearbeitet und Erfahrungen gesammelt.

Mit der Geburt meines Sohnes wollte ich mich beruflich verändern. Ich wollte etwas tun was mir Spaß macht, wo ich mich und mein Wissen einbringen kann. Als gebürtiger Remagener fühle ich mich mit der Stadt Remagen und seinen Menschen sehr verbunden. Es ist schön, dass ich mich nun auch beruflich hier niedergelassen habe.

Lernen wir uns mal kennen! Ich würde mich freuen, wenn Du mir Deine Fahrausbildung anvertrauen würdest.  

Hier lernst Du fahren - ohne Druck!

 

Fahrschule Remagen - Hier lernst du fahren!

Hallo, mein Name ist Sonja Kühn

Nach 15 Jahren als Grafikerin für Printmedien in einer Bonner Werbeagentur, orientiere ich mich nun an der Seite meines Mannes beruflich neu und unterstütze ihn als Assistentin. In unserer Fahrschule übernehme ich die Anmeldung und Terminierung der Fahrstunden, sowie den Bereich der Buchhaltung. Seit April 2017 besitze ich die Qualifikation zur Abnahme amtlicher Sehtests. Im Januar 2018 habe ich außerdem erfolgreich meine 2-jährige berufsbegleitende Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement abgeschlossen.

 

 

Fahrlehrer Thomas Meuser, Fahrschule Remagen

Hallo, ich bin Thomas Meuser

Ich bin verheiratet, Vater von zwei Kindern und würde mich als humorvollen und geduldigen Mensch beschreiben. Ich bin gelernter KFZ-Mechaniker und habe in den letzten Jahren im Transport und Logistikbereich als Berufskraftfahrer gearbeitet. Im Jahr 2007 konnte ich den Industriemeister „Fachrichtung: Kraftverkehr“ mit Erfolg absolvieren.
Da ich mich beruflich verändern und gleichzeitig auf meine langjährige Berufserfahrung aufbauen wollte, habe ich vor kurzem die Ausbildung zum Fahrlehrer Klasse B abgeschlossen. In naher Zukunft werde ich den Fahrlehrerschein zudem noch um die Bereiche Motorrad und LKW erweitern. Mir ist wichtig, dass ich in einem zukunftorientierten Betrieb meine langjährige Berufserfahrung und meine persönlichen Kompetenzen einbringen kann.


Ich freue mich den unternehmerischen Erfolg der Fahrschule ab Februar 2018 aktiv mit meinem Engagement und Know-How zu unterstützen.